Tag-Cloud  

   

Können Privatpersonen die Kosten für die Schornsteinfegerarbeiten bei der Steuer absetzen?

Gemäß § 35 a Einkommensteuergesetz kann der Arbeitslohn (nicht das Material) bei der Steuererklärung geltend gemacht werden. Beim Schornsteinfeger zählen dazu Messungen, Kehr- und Überprüfungsarbeiten. Voraussetzung ist die bargeldlose Bezahlung. Es ist darauf zu achten, dass Lohn- und Materialkosten in der Rechnung getrennt aufgeführt werden. Hinweis: Leistungen im Rahmen von Neubaumaßnahmen, zum Beispiel die Bauabnahme einer Feuerungsanlage (Schornstein / Feuerstätte) werden nicht begünstigt. 

   
   
© ALLROUNDER